Kawari-Mono - Koi Varietäten Beschreibung

Kawarimono - Koi Varietäten Beschreibung

Koi-Karpfen - Chagoi

Koi-Karpfen - Chagoi

Kawarimono- japanisch für Sonderling, alle nicht metallischfarbenen Koi, eine Gruppe sehr unterschiedlicher Koi, die einfach nicht so richtig in die anderen Varietäten-Gruppen zugeordnet werden können, weiß, ein- bis fünffarbig, weiß, Platin, gelb, golden, orange bis rot, auch Albinos und schwarz.

weitere Kawarimono Varietäten / Zuchtformen

Aka Hajiro - roter Koi (von der Kohaku Varität), nur die Flossenspitzen sind weiß
Aka Matsuba - roter Koi mit Tannenzapfenmuster
Aka Muji - einfarbig roter Koi
Akame Kigoi - Kigoi Albino Mix
Beni Kage Utsuri - roter Koi mit Tannenzapfenmuster
Beni Kikokuryu - Kikokuryu in rot
Beni Kumonryu - ist ein Kumonryu mit einer schwarzen Grundfarbe und weißer Zeichnung und roten Flecken
Benigoi - ein roter Koi
Chagoi - beige bis braun, wird schnell groß
Doitsu - jede Varietät und Farbe gibt ist auch als Doitsu (Schuppenlose) Variate
Doitsu Chagoi- schuppenloser Chagoi
Goshiki Shusui - Kreuzung von Goshiki und Shusui
Goshiki - fünffarbiger Koi, sieht ein bisschen aus wie ein Koromo
Hageshiro - ein Hajiro mit weißem Kopf
Hajiro - schwarze Grundfarbe mit weißen Flossenspitzen
Hirenaga Karawarimono - oder Butterfly Kawarimono - jede Varietät gibt es auch als Koi mit langen Flossen
Hirenaga Kumonryu - oder Butterfly Kumonryu - ist ein Kumonryu mit langen Flossen
Kage Shiro Utsuri - netzartiges schwarzes Muster über weißen Färbung
Kage Showa - netzartiges schwarzes Muster über einer rot- weißen Färbung
Kanoko Kohaku - rot gesprenkelter Kohaku
Kanoko Sanke - rot gesprenkelter Sanke
Kanoko Showa-rot gesprenkelter Showa
Karashigoi - schwarzer Koi mit weißen Flossenspitzen
Karasugoi - mattschwarzer Koi mit weißem oder orangenem Bauch
Ki Kumonryu - ist ein Kumonryu mit einer schwarzen Grundfarbe und weißer Zeichnung und gelben Flecken
Ki Matsuba - gelber Koi mit Tannenzapfenmuster
Kigoi - gelber nicht metallischer Koi
Kikokuryu - Doitsu platinfarben mit silber-schwarzer Zeichnung
Kumonryu - ist ein Doitsu mit einer schwarzen Grundfarbe und weißer Zeichnung
Kin Kikokuryu - Doitsu gelb-goldfarben mit silber-schwarzer Zeichnung
Magoi - Wildkarpfen, schwarzer Karpfen. Vorläufer der heutigen Nishikigoi
Matsubagoi- nicht metallisch glänzende Matsuba gehören zur Gruppe der Kawarimono, metallisch glänzende zu den Hikarimono
Matsukawabake - weißer Koi mit schwarzem Rücken
Midorigoi - gelbgrüner Koi mit dunkelgrünen Doitsu-Schuppen
Ochiba Shigure - Kreuzung aus Kohaku oder Asagi und Chagoi
Shiro Goshiki - hat die Goshiki- Zeichnung und schwarze Flecken
Shiro Matsuba- Schuppen sind in der Mitte heller
Shiro Muji - weißer Koi
Soragoi- graublauer Koi
Sumi Nagashi - ein schwarzer Koi mit Skala- Vernetzung in weiß
Tancho Goshiki - hat die Goshiki Zeichnung und schwarze Flecken, auf dem Kopf einen runden roten Fleck
Yamabuki - metallischfarbener gelber Ogon, Busch mit goldgelben Blüten
Yamato Nishiki - Kreuzung zwischen Ogon und Sanke
Yotsujiro - weisse Flossen, weißer Kopf, der Rest schwarz, Farbänderungen nach Jahreszeit
Yotsushiro - weiße Flossen, weißer Kopf, der Rest schwarz


In anderen Varietätengruppen:
Kumonryu - ein Doitsu mit einer schwarzen Grundfarbe und weißer Zeichnung, er sieht ein bisschen aus wie ein kleiner Orca (Schwertwal, Mörder- oder Killerwal) aus und ist eine eigene Varietätengruppe
Goshiki - fünffarbiger Koi, weiße Grundfarbe und die rote Zeichnung des Kohaku, das Weiß und das Rot des Körpers hat Akzente von blau, schwarz oder lila, der ganze Körper hat ein Tannenzapfenmuster oder auch "Schatten". Der Kopf ist ohne Tannenzapfenmuster, jedoch mit roter Zeichnung und klar gezeichnet; ist eine eigene Varietätengruppe

Zur Kurzbescheibung gibt es noch einen Steckbrief - zu den Steckbriefen

Was hier noch fehlt steht vielleicht im Koi Wörterbuch oder in der Bilder-Galerie mit einer Preisangabe.

Die Bilder in der Galerie 1 und Galerie 2 sind nach Namen sortiert. Im Namen des Bildes sind das Alter, die Größe, der Züchter und der Preis versteckt (bei einigen Koi-Bildern ist noch die Qualität angegeben). Der Preis kann nur als ein ungefährer Richtwert gesehen werden.
Beispiel: http://www.koi-hv.de/images/doitsu-yamabuki-ogon-w-61-2011-katsumi-625.jpg ist ein Doitsu Yamabuki Ogon, weiblich, 61cm, Geburtsjahr 2011, Züchter Katsumi, ca. 625,00€

Sie sehen den Dateinamen:
- wenn sie die Maus über das Bild führen - unten links auf dem Bildschirm
- wenn sie das Bild anklicken - oben in der Browserzeile
- wenn sie das Bild mit der rechten Maustaste anklicken (Grafik speichern unter)

Aka Muji - Bilder (Anklincken)

Chagoi - Bilder (Anklincken)

Chagoi - Bilder (Anklincken)

Kigoi - Bilder (Anklincken)

Karashigoi - Bilder (Anklincken)

Orenji Ogon - Bilder (Anklincken)

Koi- oder auch Brokatkarpfen Hauptgruppen

Gut zu wissen

Fragen und Antworten

Hier ist was nicht richtig?

Sollten Sie feststellen das etwas fehlt oder mir ein Fehler unterlaufen ist, bitte schreiben Sie mir eine Mail.

Beyersdörfer GmbH

Beyersdörfer GmbH

Beyersdörfer GmbH

Beyersdörfer GmbH - Logo

Koi-Haus-Bayern

Koi-Haus-Bayern

Koi-Haus-Bayern

Koi-Haus-Bayern - Logo

Allgemeine Hinweise

Zurück zur Varietätenübersicht

NEU | Sitemap | über mich | Koi-Ticker | Preise | Feedback - Bewertungen | Login | Impressum | Koi-HV - KHV | Eintragen | AGB | Rechtliche Hinweise | Copyright